Kosmetik - Medizinische Fusspflege - Anti-Faltenbehandlung - Permanent Make Up - Waxing - Maniküre

Hauptseite Ueber mich Behandlung Preisliste Kontakt


Die Gesichtspflege

Eine korrekte Gesichtspflege verändert Ihr Aussehen: Ihre Haut wirkt dadurch, frisch, gesund und jünger.
Ich zeige auf dieser Seite:

Grundlagen der Gesichtspflege

Reinigung am Morgen

Morgens können Sie die Reinigung der Haut auf Wasser beschränken, außer Sie benutzen über Nacht eine stark fetthaltige Creme. Dann benutzen Sie die für Ihren Hauttyp entsprechende Reinigungsmilch.
Verwenden Sie das Gesichtswasser nach der Reinigung zur Belebung und Erfrischung der Haut. Klopfen Sie es gut ein, damit die Durchblutung der Haut angeregt wird.

Eincremen tagsüber

Anschließend wird die Creme in die noch etwas feuchte Haut einmassiert. Sie brauchen nur wenig.
In Sommer empfiehlt sich die Gesichtsmilch und in Winter die Hautcreme zu verwenden.
Zum Make Up ist als Unterlage die Gesichtsmilch geeignet.

Reinigung abends

Abends benötigen Sie in der Regel nur die Reinigungsmilch. Massieren Sie die Reinigungsmilch gut in die Haut ein und waschen sie anschließend mit warmen Wasser wieder aus.

Nachtcreme

Die Reinigungsmilch wirkt rückfettend und ist ausreichend als Schutz der Haut über Nacht.
Die Haut soll nachts "atmen können", das heißt: Schweiß und Schlacken sollen ungehindert an die Hautoberfläche gelangen können.
Möchten Sie dennoch nachts eine etwas fetthaltigere Pflege verwenden, dann können Sie eine Hautcreme dafür benutzen.

Augencreme

Morgens und abends massieren sie mit der Augencreme sanft die Haut um die Augen.

Peeling

Ein Peeling ist eine Creme mit kleinen Partikeln um das feuchte Gesicht abzurubbeln, die mit Wasser abgenommen wird.
Es bewirkt eine tiefe Reinigung, abgestorbene Hautzellen werden entfernt.
Das Gesicht sieht frischer aus und es wird verhindert das die Poren verstopfen und Entzündungen enstehen. Die Haut kann besser atmen.

Wie wird die Kosmetik verwendet?

Jede Kosmetik sollte sparsam verwendet werden, denn die Haut soll in ihren Funktionen nur unterstützt jedoch nicht beeinträchtigt werden.
Es gibt keine Mittel, die das natürliche Alter der Haut verhindern, aber die Natur bietet eine Fülle von pflanzlichen Ölen und Kräutern, die die Elastizität der Haut erhalten und ihr zu einem gesunden Aussehen verhelfen.

Welche Pflegeprodukte für welchen Hauttyp?

Trockene Haut:

Fettige Haut

Akne Haut

Wieso altert die Haut?

Mit dem Alter ist die Haut nicht mehr so elastisch, es entstehen die ersten Fältchen, die Haut wird schlechter mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt, der Lymphfluss kann nicht mehr die Schlacken von Geweben optimal abstransportieren.

Die Wirkung der Gesichtsmassage

Die Gesichtsmassage fördert die Durchblutung der Haut, die Wirkstoffe der Cremes werden, wenn man sie einmassiert, besser aufgenommen, der Lymphfluss wird angeregt und die Abfallstoffe abtransportiert.

Die  Massage hat eine dreifache Wirkung:


Datenschutz